Vollkornpenne mit Avocadocreme, Tomaten und Hirtenkäse

Ich liebe Vollkornnudeln, ich liebe Avocados und ich liebe diese Hirtenkäsewürfel. Alles zusammen ergibt ein wunderbar leckeres Nudelgericht, welches ich euch in diesem Blogpost vorstelle. Und es ist so schnell zubereitet, dass ihr nicht länger als eine viertel Stunde benötigen werdet.


Avocados gehören mit den Oliven zu den fettreichsten Früchten. Sie enthalten gute essentielle Fettsäuren und können, wenn wir sie mit in unsere Gerichte einbringen, die meisten Obst- und Gemüsesorten besser absorbieren.
Die Avocado steht bei mir jede Woche auf der Einkaufsliste. In meinem Ernährungsplan darf diese grün schwarze leicht birnenförmige Frucht also nicht fehlen. Ich esse sie sowohl im Winter als auch in der warmen Jahreszeit und meistens zu Brot, zu Feta, Mozzarella, Salaten oder wie in diesem Gericht zu Nudeln. Eine gute Alternative zu den herkömmlich schweren Obers-, und eine Abwechslung zu Tomatensaucen.

Zutaten für diesen leckeren Nudelsalat; sowohl warm als auch kalt zu genießen:

250 gr. Vollkornpenne
1 reife Avocado
8 kleine Tomaten
1 Stange Frühlingszwiebel
Hirtenkäsewürfel (hier mit mediterraner Würze; gekauft bei Hofer)
Saft aus einer halben Limette
Kräutersalz, etwas Pfeffer
1 Zehe Knoblauch
Basilikumblätter für die Garnitur

Zubereitung:

 

  1. Vollkornpenne in Salzwasser al dente kochen
  2. In der Zwischenzeit das Fruchtfleisch der Avocado mit einem Löffel herausnehmen, mit einer Gabel gut zerdrücken und mit dem fein gehachelten Knoblauch, dem Limettensaft, Kräutersalz und Pfeffer verrühren.
  3. Tomaten würfeln und den Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  4. Sobald die Penne fertig gekocht sind und noch Biss haben, diese mit der fertigen Avocadocreme vermengen und die Tomaten und Zwiebelringe unterheben.
  5. Zum Abschluss die Hirtenkäsewürfel auf dem Nudelsalat verteilen und mit dem Basilikumblättern garnieren.
  6. Fertig ist dieses Nudelgericht.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und hoffe ihr seid genauso begeistert von diesem Rezept wie ich.